Chang Yoong Chia (Malaysia), Le Hien Minh (Vietnam) und Yadanar Win (Myanmar)

Chang Yoong Chia (Malaysia), Le Hien Minh (Vietnam) und Yadanar Win(Myanmar)

Die erste Runde des vom Goethe-Institut und LIA organisierten Pazifik-Leipzig-Stipendiums, das in Zusammenarbeit mit dem Atelier für zeitgenössische Radierung von Maria & Vlado Ondrej und mit freundlicher Unterstützung von Aone Deutschland AG durchgeführt wird, bringt von März bis Mai 2020 drei Künstler nach Leipzig:

Chang Yoong Chia (Malaysia), Le Hien Minh (Vietnam) und Yadanar Win (Myanmar)

Hier die ersten Eindrücke unserer produktiven Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Radierung.